Deprecated notice: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in system/modules/core/library/Contao/Database/Mysql.php on line 58
#0 [internal function]: __error(8192, 'mysql_connect()...', '/www/htdocs/w01...', 58, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Database/Mysql.php(58): mysql_connect('localhost:3306', 'd0191f30', 'sh2e7Uu3rvzQWAg...')
#2 system/modules/core/library/Contao/Database.php(77): Contao\Database\Mysql->connect()
#3 system/modules/core/library/Contao/Database.php(160): Contao\Database->__construct(Array)
#4 [internal function]: Contao\Database::getInstance()
#5 system/modules/core/library/Contao/System.php(110): call_user_func(Array)
#6 system/modules/core/library/Contao/User.php(89): Contao\System->import('Database')
#7 system/modules/core/classes/FrontendUser.php(79): Contao\User->__construct()
#8 system/modules/core/library/Contao/User.php(151): Contao\FrontendUser->__construct()
#9 [internal function]: Contao\User::getInstance()
#10 system/modules/core/library/Contao/System.php(110): call_user_func(Array)
#11 index.php(41): Contao\System->import('FrontendUser', 'User')
#12 index.php(431): Index->__construct()
#13 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w010619f/vergleichmal-de/system/helper/functions.php:70) in system/modules/core/library/Contao/System.php on line 484
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/www/htdocs/w01...', 484, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/System.php(484): setcookie('BE_USER_AUTH', '580b53252baafcb...', 1544431613, '/', '', false, true)
#2 system/modules/core/classes/Frontend.php(534): Contao\System::setCookie('BE_USER_AUTH', '580b53252baafcb...', 1544431613, NULL, NULL, false, true)
#3 index.php(45): Contao\Frontend->getLoginStatus('BE_USER_AUTH')
#4 index.php(431): Index->__construct()
#5 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w010619f/vergleichmal-de/system/helper/functions.php:70) in system/modules/core/library/Contao/System.php on line 484
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/www/htdocs/w01...', 484, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/System.php(484): setcookie('FE_USER_AUTH', '930fd0d97147dc8...', 1544431613, '/', '', false, true)
#2 system/modules/core/classes/Frontend.php(534): Contao\System::setCookie('FE_USER_AUTH', '930fd0d97147dc8...', 1544431613, NULL, NULL, false, true)
#3 index.php(46): Contao\Frontend->getLoginStatus('FE_USER_AUTH')
#4 index.php(431): Index->__construct()
#5 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w010619f/vergleichmal-de/system/helper/functions.php:70) in system/modules/core/library/Contao/Template.php on line 298
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/www/htdocs/w01...', 298, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Template.php(298): header('Vary: User-Agen...', false)
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(210): Contao\Template->output()
#3 system/modules/core/pages/PageRegular.php(183): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#4 index.php(249): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#5 index.php(432): Index->run()
#6 {main}

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w010619f/vergleichmal-de/system/helper/functions.php:70) in system/modules/core/library/Contao/Template.php on line 299
#0 [internal function]: __error(2, 'Cannot modify h...', '/www/htdocs/w01...', 299, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Template.php(299): header('Content-Type: t...')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(210): Contao\Template->output()
#3 system/modules/core/pages/PageRegular.php(183): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#4 index.php(249): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#5 index.php(432): Index->run()
#6 {main}
Privathaftpflichtversicherung Vergleich online bei | Vergleichmal.de

Privathaftpflichtversicherung Vergleich - Es lohnt sich

Tagesgeld VergleichDie Privathaftpflichtversicherung

Alltäglich passieren Missgeschicke im privaten Bereich, bei denen selbst ein kleiner Auslöser Schäden bis in die Millionenhöhe zur Folge hat. Hierfür kommt nach deutscher Gesetzgebung die Privathaftpflicht zur Anwendung, der Schädiger ist also gesetzlich verpflichtet, die entstandenen Kosten zu übernehmen und dem Geschädigten zurückzuzahlen. Da die Schadenswerte von Sach- oder Personenschäden schnell das individuelle Budget einer Privatperson übersteigen und eine unbedachte oder zufällige Handlung eine Privatinsolvenz drohen lässt, ist der Abschluss einer Haftpflichtversicherung die deutlich bessere Alternative. Diese wird von allen Versicherungsexperten als eine der wichtigsten Tarifarten unserer Zeit bezeichnet und sollte mit einem Privathaftpflichtversicherung Vergleich auf die individuellen Wünsche des Nutzers in Versicherungssumme und Einsatzbereichen abgestimmt werden.

kostenloser tagesgeldrechnerDie Vorteile der privaten Haftpflichtversicherung im Überblick:

  • Versicherungssumme individuell festlegbar
  • Schutz für größeren Personenkreis, z. B. Familie
  • Kombination mit anderen Tarifen wie Schutz für Grundbesitzer
  • Als Schädiger zusätzliche Sicherheit durch Forderungsausfalldeckung
  • Durch einen Privathaftpflichtversicherung Vergleich günstig finanzierbar

Privathaftpflicht Rechner

Was versteht man unter Privathaftpflichtversicherung?

Mit dem Begriff wird eine Absicherung der Privathaftpflicht bezeichnet, die somit jeden Bundesbürger als Privatperson betrifft. Bei einem Privathaftpflichtversicherung Vergleich sind Tarifvarianten wie die Betriebshaftpflicht vom privaten Haftpflichtschutz abzugrenzen, da diese ausschließlich einen Schutz für geschäftliche Gebaren bietet. Mit der privaten Haftpflichtversicherung garantiert die Versicherungsgesellschaft, anfallende Schadenskosten gegenüber Dritten bis zum Maximalwert der festgelegten Versicherungssumme finanziell zu übernehmen.

Anders als beispielsweise bei der privaten Krankenversicherung stehen individuelle Risikofaktoren für die Tarifierung weniger im Vordergrund, vor allem die gewünschte Versicherungssumme und sonstige Tarifleistungen prägen die Jahresprämie und sollten mit einem Privathaftpflichtversicherung Vergleich optimiert werden.

Warum lohnt ein Privathaftpflichtversicherung Vergleich?

Auch wenn alle Versicherungen in Deutschland mit den ungefähr gleichen Statistiken und Wahrscheinlichkeiten für Schadensfälle arbeiten, ergeben sich in den Kosten der Absicherung große Unterschiede. Neben den Vertragsrisiken selbst sind beispielsweise große Versicherungskonzerne gezwungen, durch hohe Verwaltungskosten einen Aufschlag auf die eigentlichen Tarifkosten anzurechnen. Mit einem Privathaftpflichtversicherung Vergleich im Internet lassen sich solche Umstände einfach ermitteln, wobei die Berechnung des Tarifs alleine nach individuellen Bedürfnissen der Absicherung erfolgt.

Wer beispielsweise seine Familienmitglieder mitversichern möchte oder durch eine riskantere Lebensführung eine gehobene Versicherungssumme anstrebt, kann diese Faktoren bei einem Privathaftpflichtversicherung Vergleich mühelos einfließen lassen und zum kostentechnisch optimierten Schutz gelangen.

Wie funktioniert der Privathaftpflichtversicherung Vergleich?

Bevor ein Privathaftpflichtversicherung Vergleich durchgeführt wird, sind die grundlegenden Konditionen des potenziellen Vertrags festzulegen. Hierbei ist zu fragen, ob der Versicherungsnehmer alleine einen Schutz benötigt oder dieser weitere Privatpersonen wie den Ehepartner oder Kinder mitversichern möchte.

Auch die Versicherungssumme ist ein entscheidender Faktor, der beim Privathaftpflichtversicherung Vergleich große Unterschiede zwischen den Versicherern in Deutschland aufzeigt. Für Sach- und Personenschäden sind Deckungssummen zwischen fünf und zehn Millionen Euro pro Versicherungsfall zum Standard geworden, Vermögensschäden sollten wenigstens mit mehreren Hunderttausend Euro abgesichert werden. Sind diese Kernwerte und weitere Leistungselemente eines Tarifs festgelegt, können diese in den rechnerischen Privathaftpflichtversicherung Vergleich eingegeben werden.

Der Vergleichsrechner präsentiert hiernach alle infrage kommenden Tarifen in preislicher Sortierung, um eine möglichst günstige Absicherung der Privathaftpflicht zu realisieren.

Was versteht man unter Vorversicherung?

Wird bei einem Privathaftpflichtversicherung Vergleich herausgefunden, dass die Absicherung der Privathaftpflicht bei einer bestimmten Gesellschaft lohnenswerter als der aktuelle Vertrag ist, wird eine Kündigung des Altvertrags und der schnelle Wechsel angestrebt.

Üblicherweise fragt der neue Versicherer nach einer Vorversicherung. Hiermit ist gemeint, ob der Interessent bis zur aktuellen Antragsstellung bereits von einer Haftpflichtversicherung der Konkurrenz profitierte oder zum ersten Mal im Rahmen der letzten Jahre eine Haftpflichtversicherung abschließt. Gefragt wird dies beispielsweise, damit die neue Versicherung beim alten Anbieter nachfragen kann, ob es in jüngster Vergangenheit zu größeren Schadensfällen kam oder Probleme in der Beitragszahlung vorlagen.

In den meisten Fällen sollte die Frage nach der Vorversicherung jedoch als reine Formalie verstanden werden, die keinen Einfluss auf den Abschluss des Vertrags nimmt.

Welche Schäden deckt eine Privathaftpflichtversicherung?

In den Bereich der Privathaftpflicht fallen sämtliche Schäden, die von einer menschlichen und nicht juristischen Person im privaten Umfeld und alltäglichen Lebenssituationen herbeigeführt werden.

Ein typischer Fall ist die Beschädigung von Objekten als Sacheigentum anderer Personen, auch Personenschäden durch Herbeiführung von gesundheitlichen Schädigungen fallen unter diesen Begriff. Entscheidend ist, dass die Schadensart eindeutig dem privaten Lebensumfeld zugeordnet werden kann - ein Firmen- oder Grundbesitzer benötigen eine spezielle Haftpflichtversicherung für seine jeweils anderen Lebensbereiche. Ausgenommen aus der privaten Haftpflichtversicherung und deshalb auch nicht vom Privathaftpflichtversicherung Vergleich berücksichtigt sind Schäden mit einem KFZ.

Für diese ist von jedem Fahrzeughalter eine KFZ-Haftpflichtversicherung abzuschließen, die im Vergleich zur Privathaftpflicht vom Gesetzgeber zwingend vorgeschrieben wird.

Wie kündigt man seine bestehende Haftpflichtversicherung?

Üblicherweise verlängert sich der Schutz einer Haftpflichtversicherung automatisch um ein Jahr, solange der Versicherungsnehmer nicht explizit den Wunsch zur Kündigung ausspricht. Dies sollte schriftlich und mit einer Frist von drei Monaten vor Ende des laufenden Versicherungsjahres erfolgen. Gemeint ist hiermit nicht das Kalenderjahr, sondern das im Vertrag genannte Datum des Versicherungsbeginns. Soll nach einem Privathaftpflichtversicherung Vergleich gekündigt und zu einem neuen Versicherer gewechselt werden, ist ein lückenloses Bestehen des Versicherungsschutzes unbedingt anzuraten.

Die andere Variante ist die außerordentliche Kündigung mit einer verkürzten Frist von vier Wochen. Diese Option tritt ausschließlich in bestimmten Situationen ein, die vertraglich benannt sind. Zu den wichtigsten dieser Art zählen:

  • Verschlechterung der Tarifleistungen seitens des Versicherers
  • Ankündigung einer höheren Jahresprämie seitens des Versicherers
  • Eintritt eines Schadensfalls (beidseitiges Kündigungsrecht)

Wie verhalten Sie sich im Schadensfall?

Ist ein Haftpflichtschaden eingetreten, ist die direkte Kontaktaufnahme sowie eine ausführliche Dokumentation des Schadenshergangs unverzichtbar. Im Zeitalter des Fotohandys ist es mühelos möglich, den entstandenen Schaden bildlich festzuhalten und der Versicherung dieses Hilfsmittel für eine schnelle Schadensabwicklung zuzusenden.

Auch menschliche Zeugen für den Schadenshergang sind empfehlenswert, damit die Haftpflichtversicherung nicht alleine dem Wortlaut des Versicherten Glauben schenken muss. Bei Bagatellschäden reicht oftmals diese Vorgehensweise zur Kostenübernahme aus, bei hochwertigen Schadenssituation setzt die Versicherung zur Verifizierung und Bestimmung des tatsächlichen Schadenmaßes eigene Gutachter ein. Bei unklarem Schadenshergang kann es bis zum juristischen Prozess kommen, um den Anteil eines oder mehrerer Schädiger am Gesamtschaden festzulegen und die Schadensbeträge auf die verschiedenen Versicherer zu verteilen.

Haftet die Privathaftpflicht auch bei Kindern?

Wie der Privathaftpflichtversicherung Vergleich zeigt, ist das Einschließen von Kindern oder anderen Personen des privaten Umfelds in den Versicherungsschutz jederzeit möglich. Allerdings sollte der Antragssteller nicht davon ausgehen, dass dies automatisch durch die Haftpflichtversicherung vorgenommen wird. Außerdem ist durch jede zusätzliche Person mit einem geringfügig höheren Jahresbeitrag zu rechnen, da das Risiko für die Versicherung steigt. Bei einem Privathaftpflichtversicherung Vergleich ist es möglich, den gewünschten Personenkreis für den Schutz durch die Haftpflichtversicherung genau einzugrenzen, um die exakt richtigen Personen mitversichern zu können. Zu diesen gehören neben Kindern der eigene Ehepartner, andere Familienmitglieder im gleichen Haushalt sowie Hausangestellte.

Führt ein Kind einen Schaden herbei, muss das versicherte Elternteil glaubhaft nachweisen können, dass die gesetzlich geltende Aufsichtspflicht im Schadensmoment nicht verletzt wurde. Kam es zu einer grob fahrlässigen Handlung der Eltern, kann dies je nach Haftpflichtversicherung zu einer Reduktion oder dem Verzicht auf die Kostenübernahme führen, Näheres ist durch die Tarifdetails geregelt.

Kann ein Versicherungsvertrag nachträglich geändert werden?

Grundsätzlich ist es möglich, Inhalte einer Haftpflichtversicherung im Nachhinein abzuändern, der Versicherte muss allerdings mit einer neuen Tarifierung und Anpassung des Jahresbeitrags rechnen. Die Anpassung ist vor allem in Fällen wie der eigenen Hochzeit oder der Geburt eines Kindes vorgesehen, damit weitere Personen in den Schutz der Haftpflichtversicherung übernommen werden können.

Eine kostspielige Neutarifierung wie in der Krankenversicherung muss nicht gefürchtet werden, alleine die Risikofaktoren des neuen Personenkreises und die gewünschten Deckungssummen und Leistungen spielen in die Tarifierung ein. Eine komplett freie Neugestaltung eines bestehenden Vertrags ist hingegen unüblich.

Hier hilft zur Not nur der Privathaftpflichtversicherung Vergleich und der Wechsel zu einem anderen Versicherer dabei, tarifliche Vorstellungen individuell umzusetzen.

Bild: © convisum | CipDealer.com